Fokus-Mapping
Erkenntnisfokussiertes Mind Mapping

Unterschiedliche Anwendungsbeispiele

Hier sehen Sie einige kleinere Beispile von Fokus-Maps. In vielen Anwendungen sind Fokus-Maps deutlich größer. Bitte klicken Sie auf die Abbbildungen zur vergrößerten Darstellung.



1 Seminar  2 Mitschriften

1. Klassische Mind Map
mit dem besonderen Stilmittel, die Wochentage in das Thema zu ziehen



1 Seminar  2 Mitschriften

2.. Fokus-Map
Für jeden der 5 Seminartage eine eigene Map außen (rote Themen) - die Erkenntnisse, Ergebnsse des Seminars in der Mitte.

Neugierig auf das aufgezeichnete Seminar? Aufgezeichnet wurde das Mastertraining der Positiv Factory. Infos finden Sie hier.






Ziel: Verfassen eines Artikels
Dafür  wurden vorhandene Textteile kreisförmig angeordnet und dann Zweige zu inhaltlich passenden Textteilen angelegt



Tipp

Seien Sie ausführlich! Nur dann können Sie Denkroutinen überwinden.
Damit überwinden Sie auch ein verbreitetes Mind Map Mißverständniss: Dass man durch die Schlüsselwörter nicht viel schreiben muss.  Das trifft für den einzelnen Gedanken zu, der sollte in möglichst einem Schlüsselwort ausgedrückt werden. Hier ist weniger zu schreiben - klar. Das trifft jedoch nicht auf die Gesamtmap zu. Fokus-Maps aber auch Mind Maps sollten ausführlich sein, sollten nicht auf dem Niveau von Überschriften stehen bleiben. Nur so können Sie in einen Flow kommen, der das Tor für Erkenntnisse öffnet..